"Firmung ab 18" in Schänis und in Maseltrangen.

Im Bistum St.Gallen wird das Sakrament der Firmung im ganzen Bistum ab dem 18. Altersjahr gespendet. Darum "Firmung ab 18". Es war vorher und ist jetzt auch möglich, sich auch später firmen zu lassen.

Die offizielle Homepage unseres Bistums zur "Firmung ab 18" heisst "my-next-level".

Willst Du mehr über Hintergründe und Werdegang wissen, so klicke hier bistum-stgallen.ch


aktualisiert: 15.12.20


Firmweg beginnt

8 junge Erwachsene aus Schänis und Maseltrangen haben sich zum Firmweg 2021 angemeldet. Sie werden diesen Firmweg gemeinsam mit den Benkner und Kaltbrunner durchführen. Am Ende dieses Weges wird der Höhepunkt die Feier der Firmung am Sonntag, 19. September, sein.

Hier, falls Du eine Rückmeldung hinterlassen möchtest.
Am Sonntag, 19. September 2021 wird in der Pfarrei Schänis-Maseltrangen das nächste Mal die Firmung für junge Erwachsene im Alter ab 18 Jahren aufwärts in einem feierlichen Gottesdienst gefeiert werden. Im Januar 2021 startet der Firmweg in Schänis-Maseltrangen. Benken-Kaltbrunn führt den Firmweg in etwa zeitgleich durch.

Die möglichen Firmkandidaten_innen werden schriftlich im Herbst 2020 für den neuen Firmweg angeschrieben und informiert. Wer sein Interesse jetzt schon anmelden müchte, kann sich hier melden.

Ablauf des Firmweges

Firmung ab 18 Der Firmweg dauert von Januar bis zur Firmung im September - mit einer Unterbrechung von Mitte Mai bis Mitte August. Die Firmkandidatinnen und Firmkandidaten treffen sich regelmässig, um in Gruppen an einem für sie passenden Abend zu verschiedenen Themen miteinander persünlich auszutauschen und weitere Aktivitäten zu unternehmen.

Die Gruppen werden von jungen erwachsenen Firmbegleiterinnen und Firmbegleitern geleitet. Die sechs Treffen sind keine Weiterführung des Religionsunterrichts, sondern sie sollen den jungen Erwachsenen die Plattform bieten, miteinander über das eigene Leben und den Glauben ins Gespräch zu kommen.

Firmweekend, "öffentliches JA", Firmreise und Begegnung mit dem Firmspender sind ebenfalls Teil des Firmwegs.

Firmung ab 18 Die meisten werden sich im zweiten oder dritten Lehrjahr befinden und neue Lebenserfahrungen gesammelt haben. Im Übergang zur Mündigkeit bietet der Firmweg die besondere Chance, das eigene Leben mit dem Glauben in Kontakt zu bringen.

Es gibt viele Dafür und Dagegen bezüglich Firmalter. Die durchgehend sehr guten Erfahrungen und Echos von den Firmlingen, die an diesem Firmweg teilgenommen haben, sprechen klar für die Beibehaltung von "Firmung ab 18".

Informationsabend  


Donnerstag, 22. Oktober 19:30 Uhr im Pfarreisaal.
Firmung ab 18 Bei diesem Anlass kannst du dich unverbindlich über die "Firmung ab 18" und die Stationen des Firmwegs informieren, offene Fragen klären, die beteiligten Personen kennenlernen und die Termine fixieren und absprechen.

Ein weiterer Informationsabend findet in Benken im Pfarreisaal St.Michael am Donnerstag, 19. Nov. 20:00 Uhr statt.

Hinterlasse bitte hier eine kurze Mitteilung, ob Du zum Infoabend kommst oder nicht. Danke.

Oder melde Dich hier gleich definitv zur "Firmung ab 18" an.

Die Firmung 2020 war ein schönes Fest

6 junge Erwachsene haben das Sakrament der Firmung empfangen.

Am Sonntag, 13. September feierte Schänis-Maseltrangen mit Generalvikar Guido Scherrer das Fest der Firmung in einem feierlichen Gottesdienst. 6 junge Erwachsene haben sich auf dem Firmweg auf diesen Hühepunkt hin vorbereitet. An einigen Gruppenabenden, an einem durch Corona speziell durchgeführten Firmweekend und auf dem Jakobsweg (Coronabedingt) haben sie sich mit Fragen des Lebens und des Glaubens auseinandergesetzt. Der Spass kam dabei nicht zu kurz. Sie haben öffentlich ihr Bekenntnis abgelegt, ihren Weg in diesem Glauben weiterzugehen - mit der ganzen Pfarrei - bittend um die Kraft und Begleitung durch den Heiligen Geist.



Wir wünschen den jungen Erwachsenen Lebensfreude und viele geistvolle Momente auf ihrem weiteren Lebensweg!